HRT

Heidelberg Retina Tomograph

Bei diesem computerbasierten Verfahren wird der Sehnervenkopf (Papille) abgetastet und es wird ein dreidimensionales Abbild der Papille erzeugt und analysiert. Dadurch ist die Aushöhlung (Excavation) des Sehnervenkopfes genauer beurteilbar und selbst Veränderungen im Mikrometerbereich können erkannt werden.

 

Das HRT ist heute ein wichtiges Gerät für die Verlaufskontrolle einer beginnenden oder schon vorhandenen Glaukomerkrankung und ist entscheidend für die erfolgreiche Behandlung und die Erhaltung des Sehens. Gerade um eine Glaukomfrüherkennung ab dem 40. Lebensjahr durchzuführen, ein vermutetes Glaukom zu bestätigen oder ein bestehendes Glaukom im Krankheitsverlauf zu kontrollieren, eignet sich das HRT besonders gut.

 

Der eigentliche Messvorgang dauert nur wenige Sekunden, insgesamt können Sie mit einem Zeitaufwand von ca. 10 Minuten rechnen. Die Untersuchung ist vollkommen schmerzfrei und kann bei unbeeinflusster Pupille (ohne Erweiterungstropfen) durchgeführt werden.

Wir sind für Sie da

Turbanstr. 15

75015 Bretten

 

Telefon 07252 2811

Fax 07252 87181

 

Gerne können Sie auch unser Kontaktformular verwenden.

Unsere Öffnungszeiten

Mo - Fr 08:30 - 12:00
Di 15:00 - 20:00

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung

weitere Termine außerhalb der Sprechzeiten möglich

 

So kommen Sie zu uns.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© augenärztliche Praxis Dr. med. C. Berlinghoff & Dr. med. S. Weigold, 2018

Anrufen

Anfahrt